Über uns


Zuhause sind wir in dem schönen Eifel-Dorf Ahrbrück in der Nähe des Nürburgrings. Wir, das sind Marko und Anja, unsere vier Kinder Niko, Jessica, Leonie und Niklas, unsere zwei Hunde Filou und Max, unsere vier Shettys sowie einige Nager und zu guter Letzt natürlich unsere einzigartigen Hirschbach-Alpakas.

Durch Zufall entstand die Idee, Alpakas zu halten. Es war ein schöner Sonntagnachmittag, wir waren im Auto unterwegs und verfuhren uns. Wir „strandeten“ an einem Feldweg, wo wir jedoch nicht alleine waren. Auf der angrenzenden Wiese wartete eine große Herde Alpakas auf uns und weckte unser Interesse. 

Sofort waren wir von den Tieren fasziniert und besonders Marko betonte von da an immer wieder, dass er gerne selbst Alpakas hätte. Da Weihnachten vor der Tür stand, entschloss ich mich, ihm diesen Wunsch zu erfüllen, und begann sofort mit der Recherche über die Haltung der Tiere. Nachdem ich anschließend Kontakt mit einer Züchterin aufgenommen hatte, konnte auch ich es nicht mehr erwarten, bis ich Marko drei Alpakas schenken konnte. An Heiligabend konnte ich endlich das Geheimnis um Markos Geschenk lüften, und seine Freude war riesig.

Kurze Zeit später wurde uns durch Gespräche mit anderen Züchtern klar, dass wir mehr wollten! Damit war die Idee geboren, die Tiere nicht nur zu halten, sondern sie auch zu züchten und Alpaka-Wanderungen anzubieten. Heute zählen wir sieben Alpakas auf unserem Hof.